Istiodactylus latidens

Nach unten

Istiodactylus latidens

Beitrag von Admin am Sa Feb 02, 2013 7:39 am

Istiodactylus latidens

(Bild von Mark P. Witton)

Familie: Istiodactylidae
Spannweite: 4,6 Meter
Gewicht: 12 Kilogramm
Zeit: Untere Kreide, 125 - 113 Mio. Jahre, Aptium
Ort: England
Habitat: Ebenen

Ernährung: Istiodactylus l. ist ein Aasfresser.
Verhalten: Istiodactylus l. ist das prähistorische Äquivalent eines Geiers. Im Grunde harmlos findet sich Istiodactylus l. überall dort wo gerade ein großes Raubtier ist. Denn diese müssen häufig Beute reißen, können aber selten das ganze Beutetier auf einmal fressen. Dann fliegt Istiodactylus l. herbei und frisst sich an den Überresten satt. Auch ist es ein untrügliches Zeichen , wenn ein Istiodactylus l. oder mehrere über einer bestimmten Stelle kreist. Istiodactylus l. kann Blut schon aus großer Entfernung riechen und es kommen dann mehrere der Pterosaurier um den Kadaver zusammen. Istiodactylus l. ist kein sonderlich guter Flieger, dafür aber gut darin am Boden zu laufen , zu rennen und schnell abzuheben.

Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 111
Anmeldedatum : 21.01.13

Benutzerprofil anzeigen http://ingenhandbook.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten